Skip to content

Wie werde ich Pilot in den USA

Wie werde ich Pilot in den USA

Schritt 1: Die Privatpilotenlizenz erlangen (PPL)

Die FAA Privatpilotenlizenz ist der erste Schritt in Ihrer Berufspilotenkarriere. Der PPL-
Kurs bildet die Grundlage für Ihre Theorie-/Flugausbildung nach Part 141 und Part 61. Nach
Abschluss Ihrer Ausbildung sind Sie in der Lage, einmotorige Flugzeuge zu fliegen. Studenten
können ihre gesamte theoretische Ausbildung und Prüfungen vor Beginn der Flugausbildung
online abschließen.

Schritt 2: Die Instrumentenflugberechtigung (IR) erlangen

Der nächste Schritt besteht darin, Ihr FAA Instrument Rating (IR) zu erlangen. Das Hinzufügen
einer IR erweitert die Möglichkeiten eines PPL-Inhabers, gemäß Instrumentenflugregeln (IFR)
durch schlechte Sicht und widrige Wetterbedingungen zu navigieren. Nach dem Erlangen einer
IR können Privatpiloten ihren fliegerischen Karrierepfad weiter vorantreiben.

Schritt 3: Die Berufspilotenlizenz (CPL) erlangen

Die FAA Commercial Pilot License (CPL) ermöglicht es Schülern, Berufspiloten zu
werden. Das CPL Training vermittelt umfassendes Wissen im Bereich der Luftfahrt und umfasst
nötige Flugstunden, um alle Anforderungen der Berufspilotenlizenz zu erfüllen.

Schritt 4: Das Multi-Engine Rating (MEL) erlangen

Erweitern Sie Ihre kommerzielle Pilotenlizenz, indem Sie das FAA Multi-Engine Rating
hinzufügen. Das Hinzufügen dieser Berechtigung gibt Piloten die Möglichkeit und den Vorteil,
Flugzeuge mit mehr als einem Triebwerk zu fliegen.

Schritt 5: Die Fluglehrerberechtigung (CFI) erlangen

Als zertifizierter Fluglehrer haben Sie den Vorteil, zusätzliche Flugstunden zu sammeln
und gleichzeitig für Ihre Dienstleistungen bezahlt zu werden. Um die Airline Transport Pilot
(ATP) Lizenz erfolgreich zu erlangen, muss ein Pilot alle Anforderungen erfüllen und die
erforderlichen Flugstunden (1500 Stunden) vorweisen.

Schritt 6: Starten Sie Ihre Karriere

Nachdem Sie die Voraussetzungen für den Pilotenberuf mit den erforderlichen Stunden
erfüllt haben, können Sie Ihre Karriere bei einer Fluggesellschaft beginnen.

Hier können Sie die einzelnen Schritte zum Pilot sehen

Mindestalter

o Schüler können ihre theoretische PPL-Ausbildung ab 16 Jahren beginnen, jedoch
muss der Schüler mindestens 17 Jahre alt sein, um alleine fliegen zu können. Die
Lizenz wird ausgestellt, sobald er das erforderliche Alter erreicht hat.

● Medizinische Voraussetzungen
o Vor dem Flugtraining müssen die Schüler ihr flugmedizinisches
Tauglichkeitszeugnis gemäß den Klassenkriterien für jeden Kurs/Programm
erwerben. Die medizinische Untersuchung der FAA untersucht das Sehvermögen
des Piloten und andere physiologische/psychologische Gesundheitsfaktoren, die
beim Fliegen von Flugzeugen ein Risiko darstellen können.

● Sprachkenntnisse
○ Schüler müssen Englisch in Wort und Schrift beherrschen.
● Weitere Voraussetzungen
○ Schüler benötigen Kenntnisse in Mathematik und Physik auf Schulniveau.

Ausbildung in Zeiten der Pandemie

Der weltweite Onlinecampus der Flying Academy bietet uns die Möglichkeit, Studenten aus der
ganzen Welt zu erreichen, um ihnen zu helfen, Berufspiloten zu werden. Der theoretische Teil
der Ausbildung wurde auf Fernunterricht umgestellt, der mittels Live-Online-Vorlesungen und
interaktiven Kursen durchgeführt wird, um sicherzustellen, dass die Studenten die bestmögliche
Luftfahrtausbildung erhalten. Unsere hochmodernen Studios und bestens ausgebildeten
Instruktoren sorgen dafür, dass die Studenten für ihre Zukunft in der Luftfahrtbranche bestens
vorbereitet und betreut werden.

Learning Management System (LMS)

Studierende haben Zugang zu unserem eLearning-Portal: dem Learning Management System
(LMS), in dem alle Kursarbeiten, Lehrpläne und Stundenpläne auf jedem Gerät von überall auf
der Welt abgerufen werden können.
● Individuelle Trainingsfortschrittsberichte, Anwesenheitsprüfungen, Arbeitsblätter,
Fragendatenbanken und Stundenpläne werden in unserem LMS ständig aktualisiert und
überwacht, sodass die Schüler ihren Fortschritt jederzeit verfolgen können.
● Mit unseren Live-Online-Vorträgen können sich Studenten und Fluglehrer im Unterricht
austauschen und täglich an den Aktivitäten teilnehmen.
● Für verpasste Unterrichtsstunden stehen vorab aufgezeichnete Videovorlesungen zur
Verfügung. Hausaufgaben und Arbeitsblätter werden mit Anleitung während der
Vorlesung gegeben und von den Fluglehrern überwacht.
● Das LMS beinhaltet interaktive Quizfragen und Fragendatenbanken mit über 30.000
Fragen und die Möglichkeit, diese in unserem Testportal zu üben.

● Nach erfolgreicher Absolvierung der theoretischen Ausbildung und Prüfungen stellt
Flying Academy ein Zertifikat aus, das zur Teilnahme an den finalen Prüfungen bei den
Luftfahrtbehörden berechtigt.

Locations

Flying Academy als globales Flugtrainingsunternehmen verfügt über strategisch günstig auf der
ganzen Welt verteilte Basen, um unseren Schülern das beste Ausbildungserlebnis zu
gewährleisten. Vom Herzen Europas bis zu den sonnigen warmen Stränden in Miami und Los
Angeles garantieren wir Ihnen, dass Ihre Pilotenausbildung unvergesslich wird, wo immer Sie
mit uns fliegen! Unsere Stützpunkte in den USA befinden sich in
Miami – Florida, Van Nuys und Corona – Los Angeles.

PIC 00083PIC 00083
Miami, Florida
P1700602P1700602
Los Angeles California, Corona
IMG_8795IMG_8795
Los Angeles California, Van Nuys

Frequently Asked Questions (FAQ)

Wie lange dauert die Ausbildung zum Piloten?

Die Dauer der Ausbildung hängt von der Verfügbarkeit und den finanziellen
Möglichkeiten des Schülers ab. Der theoretische Teil der Ausbildung kann aus der
Ferne absolviert werden und die Flugausbildung an einem unserer Stützpunkte.

Wieviele Flugzeuge befinden sich in Ihrer Flotte?

Flying Academy betreibt eine Flotte von 42 Flugzeugen. Hauptsächlich
verwenden wir Pipers und Cessnas für die Ab-initio-Pilotenausbildung, da diese
Flugzeuge besonders bewährt sind im Bereich der Pilotenausbildung. Die
Vorschriften der Europäischen Union und der Vereinigten Staaten sind
hinsichtlich der Flugsicherheit sehr streng und unsere Flotte wird auf dem
höchsten Sicherheitsniveau gehalten.

Werden bei Flying Academy internationale Studenten akzeptiert?

Flying Academy ist ein internationales Flugtrainingszentrum, das eine
multikulturelle Lernumgebung fördert. Diese interkulturelle Kompetenz wird den
Schülern helfen, sich während ihrer Karriere in verschiedenen Ländern wohl zu
fühlen oder das Cockpit einer Fluggesellschaft mit einem Piloten aus einer
anderen Kultur zu teilen.

Vergeben sie Stipendien oder Ausbildungskredite?

Flying Academy ist ein kommerzielles Unternehmen, dass derzeit keine
Stipendien oder sonstige finanzielle Unterstützung vergibt. Wenn Sie sich bereits
für ein Förderprogramm beworben haben und unterstützende Unterlagen der
Flying Academy (Interessensbestätigung oder offizielle Kursbeschreibung mit
Gebühren) benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Senden Sie einfach eine E-
Mail an fly@flyingacademy.com und Ihr persönlicher Flugtrainingsberater wird

sich innerhalb von 1 Werktag mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen bei
dieser Anfrage zu helfen.

 

Wo kann ich mein Medical erlangen?

Sie können Ihr Medical in jedem von der FAA zugelassenen medizinischen
Zentrum ausstellen lassen. Flying Academy bietet Hilfestellung bei der
Beschaffung.

Wieviel kostet das Medical?

Die Preise variieren zwischen $60 und $120.

Unterstützen Sie Schüler bei der Erlangung des Visums?

Ja, das tun wir.
Wenn Sie in die USA reisen, um die Pilotenausbildung zu absolvieren, ist ein
Visum vom Typ M1 erforderlich.
Flying Academy stellt Ihnen das Formular i20 zur Verfügung, mit dem Sie das
M1-Visum beantragen können. Außerdem müssen Sie das Standardverfahren
befolgen, siehe:
https://travel.state.gov/content/visas/en/study-exchange/student.html

Was ist das I-20 Formular?

Das Formular I-20 erhebt ob Sie für den Status M-1 berechtigt sind. Das Formular
I-20 wird von der Schule ausgestellt (Silver Express). Das M1-Visum wird vom
US-Konsulat / der US-Botschaft ausgestellt.

Wie kann ich meine Ausbildung bezahlen?

Flying Academy verfolgt einen komfortablen Pay-as-you-go-Ansatz, der es jedem
Trainee ermöglicht, ein Trainingstempo zu wählen, das perfekt zu seinen finanziellen
Möglichkeiten passt. Wir akzeptieren Kredit-/Debitkarten, Bargeld oder Bankschecks.

×